Leichensache

... Ein ehrlich und authentisch wirkender Krimi, der mit interessanten Einblicken aufwartet und auf eine Fortsetzung hoffen lässt.
Thomas Kürten, Krimi-couch

...Meinem spontanen Eindruck (ungewöhnlich), möchte ich ein „interessant“ und „sehr gut lesbar“ hinzufügen, wenn man als Leser bereit ist sich auf dieses Buch einzulassen. Wer eine beschreibende Geschichte bevorzugt, mit einer gewissen Distanziertheit des Betrachters zur Hauptperson, wird wahrscheinlich weniger Gefallen an diesem Buch finden. Mir persönlich hat der Roman von Norbert Horst, nach kurzen anfänglichen Schwierigkeiten, sehr gut gefallen und ich freue mich auf die versprochene Fortsetzung.
Reigam, x-zine

...Leichensache" ist ein plausibel konstruierter Polizeiroman auf solidem Tatort-Niveau, so weit also nichts Neues. Zwei Aspekte machen dieses Buch allerdings zu etwas ganz besonderem: Zum einen Norbert Horsts sprachliches Talent. Der Autor ist ein Meister der Reduktion; seine Sprache ist nüchtern und verknappt, seine Geschichte aufs notwendige konzentriert - und gerade durch seine karge Erzählweise erschafft er einige schöne, literarische Momente...
Ulrich Noller, Deutsche Welle-world